Spass bei Schnee und Kälte!

Auch, wenn Hundehalter an winterlichen Tagen gerne mit der Wolldecke samt Hund vor dem Ofen sitzen mögen: Unsere Vierbeiner sehen das naturgemäß anders und möchten dennoch ihre Bewegung. Egal ob Regen, Schnee oder Minusgrade!

Besorgte Ersthundebesitzer stellen uns häufig die Frage, ob es nicht zu kalt für den Hund ist, und wie sie ihn am Besten schützen können.

Ein Hundemantel ist bei gesunden und agilen Hunden, die während des Spaziergangs in Bewegung sind und rumtoben, eigentlich nicht notwendig. Das gilt für alle Hunderassen – egal ob groß oder klein.

Auch in unseren Welpenstunden haben die Welpen immer viel Spaß im Schnee. Es empfiehlt sich hier ein Handtuch/Deckchen mitzubringen, um den Welpen zwischenzeitlich mal kurz aufwärmen zu können, falls er sich müde getobt hat und ausruhen möchte.

Lediglich ältere, kranke oder sehr kurzhaarige Hunde sind durch einen passenden Mantel besser geschützt.
Dies gilt auch, wenn ein Hund viel mit unterwegs ist und immer wieder eine Zeitlang in der Kälte still stehen muss. Ein Hund sollte selbstverständlich bei Nässe und niedrigen Temperaturen nicht längere Zeit auf kaltem Boden liegen oder Zugluft ausgesetzt sein.

Die Pfoten können bereits vor dem Spaziergang mit Vaseline oder Melkfett eingeschmiert werden. Ebenso hilft es besonders bei langhaarigen Hunderassen, zwischen den Ballen das Fell kurz zu halten.

Nach dem Spaziergang über gestreute Straßen sollten die Pfoten kurz lauwarm abgewaschen werden, damit das Streusalz entfernt wird. Denn wenn Ihr Hund von den Pfoten zuviel Salz aufleckt, kann er zudem krank werden.

Nach dem Abwaschen eventuell kurz etwas einfetten (bitte an die Fettspuren auf Teppich, Laminat etc. denken)!

Fressen sollten Hunde Schnee nicht in großen Mengen. Dies verursacht immer wieder Magen-Darm Probleme. Selbstverständlich sollte der Hund an Straßen aufgrund der Taumittel keinen Schnee fressen!

Wenn diese Dinge beachtet werden, steht vielen ausgedehnten Winterspaziergängen nix mehr im Wege!

Ihr Team der Hundeschule Rhein-Wupper